Termine

Vorbereitungskurse

Clever gründen – Erfolgreich selbständig!


Der Qualifizierungskurs für Gründungswillige und Ideen-Verwirklicher. Wir vermitteln dir alle Grundlagen zu den wichtigsten Themen rund um die Existenzgründung. Von der Idee bis zur Erstellung des Businessplans. Von der Wahl der Rechtsform bis zur Finanzierung u.v.m. Kompakt. Verständlich. Kostenlos.

Image
Image
Image
Ansprechpartner

Christian Bremer
Existenzgründerqualifizierung
Telefon: +49 391 8105781

Mittagstraße 16p, 39124 Magdeburg

IGZ-Magdeburg-Vorbereitungskurse

Im März 2024 startet der nächste Vorbereitungskurs.

In diesem Kurs:

  • Erhältst du Unterstützung bei der Erstellung des Businessplans inkl. der Unternehmenszahlen
  • Besprechen wir deine Werbung und Marketing
  • Knüpfst du Kontakte und erweiterst dein Netzwerk
  • Profitierst du von den Erfahrungen unserer Dozenten und Gründungsberater
  • Erhalte die Bestätigung der fachlichen Eignung in Form einer Tragfähigkeitsbescheinigung
  • Reduzierst du dein Gründungsrisiko durch intensive und zielgerichtete Vorbereitung
  • Entwickelst du dich als Unternehmer-Persönlichkeit weiter
Voraussetzungen
  • Du möchtest dich selbständig machen und hast bereits eine Idee oder befindest dich schon bei der Planung deiner Gründung. Für jede Phase bietet der Kurs passende Hilfe.
  • Du möchtest in Sachsen-Anhalt gründen. Dein Wohnsitz darf außerhalb von Sachsen-Anhalt sein
  • Du bist noch vor deiner in Vollzeit-Gründung. Das bedeutet, du bist noch nicht selbständig oder du hast bereits im Nebenerwerb gegründet. Wenn du bereits in Vollzeit selbständig bist, kannst du am Begleitkurs teilnehmen.
  • Teilnehmen können Handwerk, Gewerbe und Freie Berufe.
  • Zur Kursteilnahme wird ein Teilnahmevertrag geschlossen werden. Dazu werden wir dir in einem Gespräch die Förderbedingungen erläutern.

Anmeldung

Du hast noch Fragen und brauchst noch ein paar Informationen? Oder möchtest du dich direkt für den nächsten Kurs anmelden? Kontaktiere uns einfach, wir freuen uns auf dich!

Es sind keine Veranstaltungen geplant.

Dieses kostenlose Bildungsangebot wird von der Europäischen Union gefördert und aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt und des Europäischen Sozialfonds finanziert.

Image
Image