Gründerstammtisch Magdeburg

Der Stammtisch ist für GründerInnen und Gründungsinteressierte, die den Austausch und das Netzwerk suchen.

Interessierte treffen sich immer am dritten Mittwoch jedes 2. Monats ab 18.00 Uhr.

Der nächste Stammtisch wird am 14.11.18 im IGZ in der Mittagstraße 16P in Magdeburg, in Raum 1.45, stattfinden. Beginn ist  um 18.00 Uhr.

                                      

Thema: wird noch bekannt gegeben

 

Referent: wird noch bekannt gegeben

 

Der Stammtisch richtet sich an Existenzgründerinnen und -gründer, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen möchten oder erst seit kurzem selbständig sind und Kontakt zu Gleichgesinnten suchen. Er dient dazu, in lockerer Atmosphäre den Erfahrungsaustausch unter Gründungsinteressierten zu fördern. Er bietet auch eine Plattform zu Kooperation und Erweiterung.

Für eine Anmeldung melden Sie sich bitte bei Herrn Jürgen Sack unter Tel.: 0391-6111058 oder 0174-3340940 oder E-Mail: gruenderstadt@magdeburg.de.

Qualifizierungen für ExistenzgründerInnen wieder ab 2018

Das Projekt wird gefördert durch:

 

Seit Ende 2007 ist die Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) Magdeburg GmbH Träger der ExistenzgründerInnenqualifizierung nach Landesrichtlinie für die Landeshauptstadt Magdeburg. Auf Grundlage der Richtlinie ego.-Wissen und mit finanzieller Förderung durch das Land Sachsen-Anhalt und mit Mitteln der Europäischen Union aus dem Europäischen Sozial Fond (ESF), organisiert das IGZ Magdeburg Qualifizierungsmaßnahmen für ExistenzgründerInnen.

Im Rahmen der einzelnen Projekte wurden bereits knapp 470 Existenzgründerinnen und Existenzgründer geschult und auf die Herausforderungen der Selbstständigkeit vorbereitet. Neben den Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmensführung erfahren die KursteilnehmerInnen auch alles andere, was für den Weg in die Selbstständigkeit notwendig ist. Wichtige Themen der ExistenzgründerInnenqualifizierung sind zum Beispiel Steuerrecht, Markt- und Wettbewerbsanalyse, Marketing und Preisgestaltung, Führungspsychologie und Controlling.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen dabei aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen. Neben Handwerkern finden sich klassische Dienstleistungen wie Büroservice, Friseur- oder Kosmetikdienstleistungen bis hin zu freiberuflichen Dozenten oder Physiotherapeuten. Gerade diese Mischung an Berufszweigen macht den Reiz dieser Kurse aus.

Für Gründungswillige in der Vorbereitungsphase ihrer Selbstständigkeit gibt es eine Qualifizierung von bis zu 60 Stunden in der Vorgründungsqualifizierung (VG). Eine Voraussetzung dafür ist die Absicht, innerhalb der nächsten 12 Monate, gerechnet ab dem Datum des Qualifizierungsbeginns, ihre Existenz im Haupterwerb zu gründen. Die Schulung ist kostenfrei und vermittelt in 8 Modulen grundlegende Schwerpunkte für die Unternehmensgründung. Alle weiteren Zulassungsvoraussetzungen, sowie die Übersicht der Module entnehmen Sie bitte den untenstehenden PDF-Datein.
Das Ziel dieses Kurses ist die Erstellung eines Businessplans als Grundlage der angestrebten Gründung. TeilnehmerInnen der Vorgründungsqualifizierung können nach Abschluss und erfolgter Gründung ebenfalls an einem Kurs der Nachgründungsqualifizierung teilnehmen.

Mit einem Umfang von bis zu 200 Schulungsstunden in der Nachgründungsqualifizierung (NG) wird den Teilnehmenden in 8 Modulen das notwendige Know-How einer Selbstständigkeit vermittelt. Für ihre Teilnahme an den Nachgründungskursen können die Unternehmerinnen und Unternehmer zusätzlich eine finanzielle Unterstützung von bis zu 100€ pro teilgenommenem Tag erhalten. Eine Voraussetzung für die Teilnahme an einem solchen Kurs ist unter anderem, dass sich die GründerInnen maximal im fünften Jahr der Selbstständigkeit befinden dürfen. Weitere Zulassungsvoraussetzungen finden Sie im unten stehenden PDF-Dokument.

Für eine unverbindliche Anmeldung zu einem unserer angebotenen Kurse nutzen Sie bitte die angegebenen Kontaktdaten. Bei Terminvereinbarung sind der ausgefüllte Fragebogen, sowie alle benannten einzureichenden Dokumente des jeweiligen beabsichtigten Kurses, soweit vorhanden, mitzubringen.

Außerdem unterstützt das IGZ die Neulinge mit günstigen Mietpreisen für flexible Gewerbeflächen ab 5 €/m².

Ansprechpartnerin für den ExistenzgründerInnenbereich ist:

Nadine Bielert
Telefon: 0391 8105781
E-Mail: nadine.bielert@igz-md.de


Ihr freundliches IGZ-Team

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesem Flyer

EXI-Flyer.pdf.pdf (974,0 KiB)